Die Story

LemonSpeech ist ein ambitioniertes Projekt mit dem Ziel, den Markt der deutschen Sprachverarbeitung nachhaltig zu verändern. Die technologischen Grundlagen wurden in jahrelanger Forschung am Lehrstuhl der Informatik an der Universität Hamburg entwickelt. Im Rahmen eines EXIST-Gründerstipendiums möchten wir jetzt unsere Technologie in den Markt tragen und für Auftraggeber aus Industrie, Verwaltung sowie dem Dienstleistungssektor branchen- und anwendungsspezifische Spracherkennungs- und Sprachsteuerungslösungen entwickeln. Unser Anspruch dabei ist es, in enger Zusammenarbeit mit unseren Auftraggebern unsere Technologie den jeweils spezifischen Rahmenfaktoren anzupassen, umso die Qualität unserer Lösung auf ein maximales Niveau zu heben.

Das Team

Dr. Johannes Twiefel

Johannes absolvierte seinen Bachelor und seinen Master in Informatik an der Universität Hamburg. Sein Masterstudium befasste sich hauptsächlich mit künstlicher Intelligenz, Machine Learning und neuronalen Netzen. Von 2014 bis 2020 absolvierte Johannes seine Promotion im Bereich der Spracherkennung und -verarbeitung. Insgesamt veröffentlichte er 21 wissenschaftliche Arbeiten im Bereich der Spracherkennung, Sprachverarbeitung und Robotik.

Matthias Möller

Während seines Bachelorstudiums fokussierte sich Matthias weitgehend auf Software-Engineering und Human-Computer Interaction. In Zusammenarbeit mit Johannes wurden die Grundsteine für das Projekt LemonSpeech gelegt: Es wurden eigene Software-Bibliotheken geschrieben, Prozesse automatisiert sowie passende Hardware für Deep Learning ergründet. In seiner Masterarbeit “reinigte” er spektrale Repräsentationen von Sprache mithilfe neuronaler Netzwerke von Hintergrundgeräuschen.

_MG_1536sw.jpg
_MG_1329sw_flop.jpg
schallwelleA.jpg

Über Uns

LemonSpeech - Der Film

Erstmalig hat sich Lemon Speech auf dem Hamburg Innovation Summit 2021 präsentiert. Für den Campus-Pitch
im Rahmen der Startup-Area haben wir uns mit einem Animationspitch dem Fachpublikum vorgestellt.